Jonglier-Vorführung in der Schule

8. August 2019

 

Das war mal etwas anderes....

 

Die Kinder der Deutschen Schule Omaruru durften eine Vorführung eines Jongleurs genießen. Claus-Peter Hartenstein, alias C-P aus Nürnberg verbringt gerade seinen Urlaub in Namibia und hat einen Abstecher in die Schule seiner Nichten gemacht. Vor ca. 40 begeisterten Zuschauern, vom Kindergartenkind bis hin zu den Lehrern und Eltern, faszinierte er mit seiner Jonglierkunst mit Bällen und Keulen. Bis zu fünf Bälle und drei Keulen flogen gleichzeitig durch die Luft! Er zeigte verschiedenste Jongliermuster, wobei die Kinder sogar Buchstaben erraten konnten. Die Kinder wurden bei einigen Kunststücken mit eingebunden und durften die Requisiten und sogar einen Apfel in die laufende Jonglage werfen. Der Apfel wurde von C-P im Flug gegessen!

 

Nach der Vorführung hatten die Kinder Gelegenheit, das Gesehene selbst in einem kleinen Workshop auszuprobieren. Unter seiner motivierenden Anleitung schafften einige Kinder sogar schon die Drei-Ball-Kaskade, welche das Grundmuster der Jonglage darstellt. Den Kindern hat es sichtlich Spaß gemacht und sie ließen sich von C-Ps Jonglier-Fieber anstecken.

 

Kunststücke      Kinder üben

 

 

 

 

 

 

Website Design Software NetObjects Fusion
Logo Schule2b

Jonglier Vorführung