Kleiner Lesewettbewerb auf höchstem Niveau

8. Oktobner 2019

Am vergangenen Samstag trafen sich die Besten der Besten in Otjiwarongo zum alljährlichen Horst-Kreft-Lesefest. Die anwesenden Schüler und Schülerinnen nahmen als Vertreter verschiedener AGdS-Schulen aus dem Lande an diesem Wettbewerb teil, nachdem sie sich an ihren Schulen durch ihre Lesefertigkeit bemerkbar gemacht hatten, bzw. schulinterne Wettbewerbe gewonnen hatten.

Die Jury war sich einig: Sieben Gewinner/innen nahmen an der Junioren-Gruppe (Klassen 3 und 4) teil und das gleiche galt für die Senioren-Gruppe (Klassen 5 und 6). Denn während des Verlesens der vorbereiteten Texte gab es kaum Unterschiede im Können. Erst ab dem Vorlesen eines unvorbereiteten Textes ließen sich feinere Unterschiede feststellen, aber selbst dann fiel es der Jury (Britta Bajorat, Anné Noelle und Frank Steffen) schwer, die Gewinner zu küren.

Durch die freundliche Unterstützung der Deutschen Botschaft in Namibia sowie der Arbeitsgemeinschaft deutscher Schulvereine (AGdS) und der Privatschule-Otjiwarongo (die als Gastgeber auftrat), wurden alle Wettbewerbsteilnehmer zu Gewinnern, denn jedes Kind wurde mit einer Urkunde belohnt und die Gewinner/innen durften sich zuerst ein Buch aussuchen - doch letztendlich bekam jedes Kind einen solchen Preis.

 

Die Junioren-Gruppe, die am diesjährigen Horst-Kreft-Lesefest teilnahm (v.l.n.r.): Sabine Sievers (Kl.4 DPG), Milijana Boshoff (Kl.3 DPS-Otavi), Annika Henckert (Kl.4 PSS), Gruppengewinnerin Mira Meyer (Kl.4 DHPS), Yara Adrian (Kl.4 DPS-Omaruru) und Matti Lukaschick (Kl.4, DSW), die sich beide den zweiten Platz teilten, und Dania Diekmann (Kl. 4, PSO), die den dritten Platz belegte. Foto: Frank Steffen

 

 Aus der Junioren-Gruppe ging Mira Meyer als Gewinnerin des Wettbewerbs hervor. Yara Adrian und Matti Lukaschick teilten sich punktgleich den zweiten Platz und Dani Diekmann belegte den dritten Platz. Im Falle der Senioren-Gruppe ging es ebenfalls spannend zu, bevor Benjamin van der Waal als Gewinner gekürt wurde, während Inka Walter und Mechthild von Lieres jeweils den zweiten und dritten Platz belegten.

 

V.l.n.r. nahmen Sieger der Senioren, Benjamin van der Waal (Kl.6, DPS-Omaruru), Piroschka Lück (Kl. 5, DHPS), die drittplatzierte Mechthild von Lieres (Kl.6 DSW), Rajko Boshoff (Kl.5, DPS-Otavi) und Inka Walter (Kl.6, PSO), die den zweiten Platz belegte, als Senioren-Gruppe am diesjährigen Horst-Kreft-Lesefest teil. Foto: Frank Steffen

 

 

 Die Lehrkräfte Julia Thiel und Bärbel Wormsbächer hatten sich als Organisatoren mächtig ins Zeug gelegt und die Eltern, Kinder und Gäste wurden von der Heimküche verwöhnt.

AZ

 

Nach dem Mittagessen wurden die Gäste mit einer kurzen Aufführung des Stücks “€žDas kleine Buch” von Annika Brockmann überrascht. Im Bild zu erkennen sind v.l.n.r. Steffen von der Hacht (englisches Dictionary), Inka Walter (Duden), Ronja Hoffmann (Max & Moritz), Shikita Visser (Fußball), Dania Diekmann (Das kleine Buch), Jana Bajorat ((Make-up 101) und Pia Walter als Bibliothekarin. Schnell wurde klar, dass das Internet nicht imstande ist, Bücher zu ersetzen und dass es Bücher für jeden Geschmack gibt (in diesem Fall “€žDas kleine Buch” für die Sammlerin Mira Hoffmann - nicht im Bild. Foto: Frank Steffen

 

Benjamin und Yara hatten viel Spaß beim Lesefest in Otjiwarongo... und haben sogar den 1. und 2. Platz gewonnen. Ein herzliches Dankeschön an Frau Caspers, die sie so gut vorbereitet hat!

Website Design Software NetObjects Fusion
Logo Schule2b

Lesewettbewerb