Schlachtessen der Deutschen Privatschule Omaruru

Ende Juni hat das diesjährige Schlachtessen der Deutschen Privatschule Omaruru nicht wie gewohnt auf dem Gelände des Deutschen Schülerheimes stattgefunden, sondern auf der Farm Zanja, ein paar km außerhalb Omarurus zusammen mit dem Food and Artisan Festival. Da die Termine der beiden Veranstaltungen ursprünglich nurIMG_6834 eine Woche auseinanderlagen hatten sich die Veranstalter dazu entschlossen, beide Aktivitäten zusammenzulegen.

Das Food and Artisan Festival hat bereits am Freitag begonnen. Die selbstgemachten Produkte der Aussteller wurden von internationalen Richtern den ganzen Tag lang getestet und beurteilt, so dass die Siegerehrung bereits am Abend stattfinden konnte und mit einem gemütlichen Beisammensein im großen Festzelt abschloß. In der Zwischenzeit wurden hinter den Kulissen die letzten Vorbereitungen für das Schlachtessen getroffen. IMG_6837

 

Am Samstag morgen konnten die Aussteller ihre Waren nun zum Verkauf anbieten, dies fand in Form eines kleinen Marktes statt. Schon früh morgens herrschte viel Andrang und mittags schlossen die Stände.

IMG_6839

Die Schule bot belegte Brötchen und frisch gebackene Kuchen zum Verkauf, die Kinder hüpften munter auf der Hüpfburg herum - mit einem Wort, es herrschte eine fröhliche Atmosphäre.

IMG_6850

 

 An einem Infostand der Schule konnten sich Interessenten über die Verlosungen informieren oder gleich Lose erwerben, um eventuell einen tollen Preis, wie z.B. einen Flug nach Deutschland zu gewinnen. Gegen Mittag trafen die Old Wheelers aus Windhoek ein und stellten ihre Fahrzeuge aus, aber auch andere Privatpersonen waren mit ihren Oldtimern angereist. IMG_6840

 

 

Zwei Taxen standen den ganzen Tag zur Verfügung, um die Besucher zwischen Omaruru und der Farm hin- und herzufahren. Derweilen waren die Vorbereitungen für das Abendessen in vollem Gange und die Feuer brannten fröhlich unter den großen Potjies. Gegen 17 Uhr machten die Old Wheelers ihre Preisverleihung und ab 18 Uhr gab es das leckere Schlachtessen: Eisbein, Kassler oder Bratwürste mit Kartoffel- , Erbsenpüree, Sauerkruat und gerösteten Zwiebeln, dazu ein oder mehrere frisch gezapfte Biere. IMG_6848So gestärkt konnte munter gefeiert werden denn es herrschte richtige Volksfeststimmung. Zur Live Musik wurde das Tanzbein geschwungen, im Zelt wurde nebenbei mit der Deutschen Nationalmannschaft mitgefiebert und als diese endlich gewann, war das Fest rundum gelungen. Es wurde lange getanzt, gefeiert und gelacht. Von den mehreren hundert Besuchern kamen viele Gäste kamen von außerhalb.

 

Nach einem gelungenen Fest mit viel Spaß und guter Laune freut sich der Deutsche Schulverein schon auf das Oktoberfest, welches am 6. Oktober wie gewohnt auf dem Gelände des Deutschen Schülerheims gefeiert wird und jetzt schon alle herzlich dazu einlädt. Wer an Losen interessiert ist, kann uns gerne unter der Adresse dpso1995@yahoo.com kontaktieren.

Vanessa Caspers

 

AZ Beitrag vom 3. Juli 2018

https://www.az.com.na/nachrichten/schlachtessen-der-deutschen-privatschule-omaruru-2018-07-02/

 

 

Zur Fotogalerie

Schlachtessen Farm Zanya

 

Schlachtessen Farm Zanya

 

Schlachtessen Farm Zanya

 

Schlachtessen Farm Zanya

 

Schlachtessen Farm Zanya

 

Schlachtessen Farm Zanya

 

Schlachtessen Farm Zanya

 

Schlachtessen Farm Zanya

 

 

 

Website Design Software NetObjects Fusion
Logo Schule2b

Feste - Schlachtefest 2018